Wofür wir stehen
Wir glauben, dass die effektive Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft darin besteht, Organisationen mit dem auszustatten, was sie wirklich vor Ort brauchen. Und das muss über Spenden hinaus gehen – hin zu nachhaltigen Investitionen in lokale zukunftsfähige Unternehmen.

Deshalb zeigen wir in dieser Kollektion fortlaufend Organisationen, die mit sozialem Unternehmerinnentum selbstbestimmt, marktorientiert und auf Augenhöhe mit lokalen Communities agieren.

Manchmal braucht es Spenden, manchmal braucht es Investitionen und eigentlich immer braucht es Menschen, die daran glauben, dass soziales Unternehmertum nochmal anders wirkt als Charity.

Selbstbestimmt, marktorientiert, auf Augenhöhe.

... mehr anzeigen

Unsere Themenfelder

Unsere Ziele
Wir stellen hier Organisationen vor, die in ihren Ansätzen weit über die klassische Entwicklungszusammenarbeit hinausgehen. Sie verstehen sich und agieren als Social Businesses oder Fonds, die Unternehmerinnen die Chance geben, ihre wirkungsvollen Ideen umzusetzen. Wir meinen: Das ist ein richtiger Weg und die “Future of Aid”. 
... mehr anzeigen

Gegründet von
Was sagen Fachleute
Till Wahnbaeck

ehem. Vorstandsvorsitzender der Welthungerhilfe

“Der beste Weg aus der Armut ist ein Job - und 9 von 10 Jobs in Entwicklungsländern werden von kleinen Firmen geschaffen. Die zu unterstützen, ist nachhaltige Entwicklungshilfe”
... mehr anzeigen

Gesamtfinanzierung: 206.118,00 €
an Organisationen gegeben: 206.118,00 €

Impacc

103.930,00 €

fairafric

56.938,00 €

Effektiv Spenden-Fonds: Armut bekämpfen

45.150,00 €

MOTHERLAND

100,00 €
Unsere Wirkungsziele

01 Keine Armut

29%

08 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

16%

10 Weniger Ungleichheiten

12%

17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

12%

02 Kein Hunger

11%

Finanzierungen
7.600,00 €
·

Anonym


17.500,00 €
·

Anonym


8.900,00 €
·

Anonym


1.010,00 €
·

Anonym


100,00 €
·

Anonym


Finanzierende (17)

Anonym: 12


Organisationen
Die größte Revolution der Schokoladenwelt
Wir wandeln Spenden in soziale Investitionen um, die nich...
Wachstum durch Gemeinschaft, inspiriert von Afrika.