Geschlechtergerechtigkeit

Wofür wir stehen
Geschlechtergerechtigkeit ist eine Grundlage für eine gerechte Gesellschaft. Gleichwohl wird der Aspekt der Geschlechtergerechtigkeit von vielen Initiativen und Organisationen, die sich für eine bessere Welt einsetzen, noch nicht berücksichtigt. Umso wichtiger ist es, diejenigen zu stärken, die es bereits tun. Wir stellen Euch hier eine Auswahl wirkungsvoller Organisationen mit feministischer Expertise vor. Und wir werden das Portfolio wachsen lassen, denn es gibt noch viel mehr gut geführte Organisationen, die sich für Geschlechtergerechtigkeit einsetzen.
... mehr anzeigen

Unsere Ziele
"Der Genuss der in dieser Konvention anerkannten Rechte und Freiheiten ist ohne Diskriminierung insbesondere wegen des Geschlechts (...) zu gewährleisten." Dieser Satz steht in der Europäischen Konvention für Menschenrechte (Artikel 14) und ist noch längst nicht verwirklicht. Das gleiche gilt für Artikel 3(2) unseres Grundgesetzes. Geschlechtergleichstellung und die Selbstbestimmung aller Frauen und Mädchen weltweit sind darüber hinaus auch in den internationalen Nachhaltigkeitszielen, die uns leiten, verankert. Um diese Ziele zu erreichen, ist es nötig, die Arbeit von feministischen Organisationen zukünftig deutlich besser zu finanzieren. Wir lassen uns dabei von Pionier*innen der feministischen Philanthropie und Expert*innen, zum Beispiel Ise Bosch, Jutta von Falkenhausen und Karin Heisecke, beraten und inspirieren.
... mehr anzeigen

Gegründet von
Was sagen Fachleute
Karin Heisecke

Director MaLisa Stiftung

"Organisationen, die sich für Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, leisten häufig Pionier*innen-Arbeit. Durch die bestehenden Strukturen werden sie aber nur selten oder schlecht finanziert. Wir brauchen in Deutschland mehr Pionier*innen, die mit ihren finanziellen Mitteln diese Arbeit ermöglichen. Wer "High Impact" investieren will, ist hier richtig.”
... mehr anzeigen

Jutta von Falkenhausen

Rechtsanwältin

„Um Gleichberechtigung und Geschlechtergerechtigkeit zu verwirklichen braucht es in erster Linie auch Solidarität unter Frauen. Daher fördere ich besonders gerne Frauen und feministische Anliegen. Ganz nach dem Satz von Madeleine Albright: “There is a special place in hell for women who don’t help other women.”
... mehr anzeigen

Gesamtfinanzierung: 97.040,36 €
an Organisationen gegeben: 96.990,36 €

FAIR SHARE of Women Leaders

30.800,00 €

The Centre for Feminist Foreign Policy

26.367,68 €

HAWAR.help

20.517,68 €

filia.die frauenstiftung

7.180,00 €

Frauenhauskoordinierung e.V.

6.570,00 €

Spinnboden - Lesbenarchiv und Bibliothek e.V.

5.000,00 €

Quarteera

395,00 €

medica mondiale

160,00 €
Unsere Wirkungsziele

05 Geschlechtergleichheit

85%

10 Weniger Ungleichheiten

7%

16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

7%

01 Keine Armut

1%

Finanzierungen
1.500,00 €
·


15,00 €
·

Anonym


5,00 €
·

Anonym


5,00 €
·

Anonym


100,00 €
·


Finanzierende (31)

Anonym: 19


Organisationen
Außenpolitik feministisch gestalten
Für mehr Frauen in Führung in der Zivilgesellschaft
Queer auf Russisch
Für eine Welt, in der Frauen ohne Gewalt in Würde leben
Frauenrechte in Afghanistan
Für ein gewaltfreies Leben von Mädchen und Frauen
Archivzentrum lesbisch-queer, feministisch, sexualwissens...