&Wider

Lieferkettentransparenz gegen moderne Sklaverei

bcause Qualitätskriterien

Stell dir vor, ...
... dass vierzig Millionen Menschen an vielen Orten auf der Welt wie Sklaven arbeiten. Wenn diese unsicheren und ausbeuterischen Arbeitsbedingungen in den Lieferketten sichtbar würden, hätten Unternehmen und Verbraucher einen großen Hebel für Veränderung.
... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
&Wider hat es sich zur Aufgabe gemacht, Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten sichtbar zu machen, um den dort arbeitenden Menschen ein menschlicheres, fortschrittlicheres, holistischeres Arbeitsleben zu ermöglichen. Dafür nutzen sie integrative Technologien (wie z.B. direkte Befragungen per SMS), damit auch die am stärksten ausgegrenzten, ungebildeten und sprachlosen Arbeiter:innen einbezogen werden und ihre Erfahrungen anerkannt und gehört werden können. 

Nach einem Minenunfall 2014 in Südafrika startete ein Dialog mit den bisher unsichtbaren Arbeiter:innen, und damit die Vision von &Wider, globale Wertschöpfungsketten transparent und damit veränderbar zu machen. Seither sind sie einen langen Weg gegangen, der jetzt auf die nächste Stufe kommen könnte.

&Wider befindet sich im Moment in keiner offenen Finanzierungsrunde, an der du dich privat beteiligen kannst. Zur nächsten Finanzierungsrunde stellen wir hier die nötigen Informationen bereit. Melde Dich bei uns unter hallo@bcause.com, wenn Du auf die Interessentenliste genommen werden möchtest.
... mehr anzeigen

Das Team
  • Lea Esterhuizen

    Founder & Sensitive Data Specialist

  • Kudakwashe Kandemiiri

    Technology lead

  • Sesihle Manzini

    Communications lead

  • Cuito Naude

    Software Developer


Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Amsterdam
  • Gründungsjahr:   2014
  • Mitarbeiter:   12
  • Jahresbudget:   400.000 €

Was sagen Fachleute

Ashish Kumar

Kunde

I had a very good experience working with &Wider. The Direct Worker Reporting experience was very informative. It was very good to know the workers...
mehr

Jules

Kunde, französische Modemarke

We have been heavily reliant on audits, but have wanted to integrate that with workers´ voices for a while now.

Kalpana M.

Kunde, Asst. Merchandising Manager - Production IION

My experience with Direct Worker Reporting has been good. Workers have become interested in participating in the calls. And we have improved oursel...
mehr