Safe-Hub Global

Bildung für strukturell benachteiligte Jugendliche

Impressionen

Über uns
Safe-Hub ist eine innovative Plattform für ganzheitliche Jugendentwicklung in strukturell benachteiligten Communities weltweit.

Stell dir ein globales Ökosystem aus innovativen Interventionen zur Kinder- und Jugendförderungvorstellen, die das Leben junger Menschen weltweit nachhaltig positiv verändern vor. Wir können es. Deshalb haben wir uns als Knorr-Bremse Global Care und AMANDLA Social Enterprises zusammengeschlossen, um diese Vision zu ermöglichen: Als Gründungspartner der globalen Safe-Hub-Kampagne, haben wir die Chance, das wirkungsstärkste Jugend- und Community-Entwicklungsprojekt, das jemals umgesetzt wurde, zu gestalten.

Nachdem AMANDLA bereits neun Safe-Hubs in Südafrika betreibt, wollen wir angelehnt an die von den Vereinten Nationen ausgewiesenen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SGDs) unsere ersten Safe-Hub Zentren in Berlin (Deutschland), Philadelphia (USA) und in weiteren regionalen Standorten bauen und damit  regionale Skalierung zu ermöglichen.
... mehr anzeigen

Wichtige Meilensteine
circle
Strategic Partnerships & Joint-Venture to expand the Safe-Hub model to at least three new global markets

01.08.2023

circle
Accelerated National Scaling (e.g. BPO Business Model and Launch of Safe-Hub Global)

01.08.2020

circle
National Scaling (opening of three Safe-Hubs in South Africa)

01.08.2018


Weitere Informationen
  • Firmensitz:   München
  • Gründungsjahr:   2022
  • Mitarbeiter:   300

Finanzierungen

3.000,00 €

Darlehen

0,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

3.000,00 €

3.000,00 €
·

Anonym


Finanzierende (1)