Mitternachtsmission Dortmund

Menschen handeln gegen Menschenhandel – Hilfe für Menschen in der Zwangsprostitution

bcause Qualitätskriterien
  • thumb_up
    vom bcause - Team
  • thumb_up
    von Nutzer*innen
  • verified
    durch betterplace
Unsere Themenfelder

Stell dir vor, ...
dass es keinen Menschenhandel und keine Ausbeutung in der Zwangsprostitution mehr gibt und dass sie und die Menschen in der Prostitution gleichberechtigte Bürger*innen sind, ohne Kriminalisierung, Stigmatisierung und Diskriminierung.

... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
Ohne private Spenden ist die Arbeit der Mitternachtsmission nicht zu leisten. Und jedes Jahr suchen mehr Frauen bei ihr Schutz.

Mit einer größeren Finanzierung können 400 weibliche Opfer von Menschenhandel und ihre 300 Kinder unterstützt und umfassend betreut werden: Erstversorgung mit Lebensmitteln und Kleidung, ärztliche Hilfe, sichere Unterbringung, psychosoziale Betreuung und Stabilisierung, Begleitung bei Gerichtsprozessen und Behördengängen, Vermittlung in Sprachkurse und Ausbildung, sowie mittelfristige Integration in Arbeit.

Durch Deine finanzielle Unterstützung hilfst du Menschen, die Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung geworden sind, zu schützen und Ihnen zu helfen ein Leben in Sicherheit, ohne finanzielle und emotionale Abhängigkeiten zu führen. Dadurch werden sie gestärkt und empowered. Dadurch werden sie in die Lage versetzt, sich fundiert zu entscheiden und die Täter*innen bei der Polizei anzuzeigen, sodass diese gestoppt und bestraft werden können. 

Außerdem ermöglichst Du die konsequente Durchsetzung der Rechte der Klient*innen der Mitternachtsmission.

... mehr anzeigen

Über uns
Seit mehr als 100 Jahren hilft die Dortmunder Mitternachtsmission den Menschen, die stigmatisiert und diskriminiert werden. 

Wo Tabus herrschen und die Betroffenen an den gesellschaftlichen Rand gedrängt werden: bei Opfern von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung und bei Prostituierten. Wir sind dabei an allen Tagen und Nächten des Jahres für die Frauen und ihre Kinder da. Denn Not kennt keine Sprechzeiten. Die Mitarbeiterinnen der Mitternachtsmission gehen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an die Orte, wo die Zielgruppe anzutreffen ist und bietet umfassende psychosoziale Beratung und Unterstützung an. Die von Menschenhandel betroffenen Frauen und ihre Kinder benötigen besonderen Schutz, wie eine geschützte Unterkunft und Empowerment, um neue Lebensperspektiven zu entwickeln und den Weg in ein Leben in Sicherheit, ohne Abhängigkeiten und Angst zu beschreiten. Pro Jahr unterstützen wir über 400 Betroffene von Menschenhandel, zuzüglich rund 350 Kinder der Klientinnen.    
... mehr anzeigen

Das Team
  • Regine Reinalda

    Sozialarbeiterin

  • Binta Jallow

    Pädagogische Mitarbeiterin – „Hilfen für Opfer von Menschenhandel“

  • Heike Müller

    Stellv. Leitung / Teamleitung „Hilfen für Opfer von Menschenhandel“

  • Christine Müller

    Pädagogische Mitarbeiterin – „Hilfen für Opfer von Menschenhandel“

  • Adwoa Bergmann

    Sprach- und Integrationsmittlerin


Wichtige Meilensteine
circle
Aufbau einer Onlineberatung

01.01.2020

circle
Jubiläum – 100 Jahre Dortmunder Mitternachtsmission e.V.

01.01.2018

circle
Aufbau des Projektes „Empowerment von von Menschenhandel betroffenen Frauen aus westafrikanischen Ländern“

01.01.2017


Wirkungsziele
2023 werden wieder Menschen aus Krisengebieten fliehen, um in Deutschland ein Leben in Sicherheit zu finden, die Opfer von Ausbeutung und Menschenhandel werden
Wir wollen 400 von Menschenhandel betroffene Frauen und 300 Kinder Schutz und umfassende Unterstützung gewähren.


Opfer von Menschenhandel haben in Europa und in Deutschland besondere Schutzrechte, die bei den Behörden durchgesetzt werden müssen
Die geltenden Schutzrechte der Betroffenen werden von uns konsequent durchgesetzt und ihre rechtliche Situation verbessert, so dass sie geschützt untergebracht werden, Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen und medizinische Hilfe in Anspruch nehmen können. Sie können dann fundiert entscheiden, Aussagen gegen Täter*innen zu machen. Sie werden in die Lage versetzt, neue Lebensperspektiven zu entwickeln und ein eigenständiges Leben in Sicherheit und ohne Angst zu führen.




... mehr anzeigen

Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Dortmund
  • Gründungsjahr:   1918

Finanzierungen

29.637,50 €

Darlehen

0,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

29.637,50 €

12.500,00 €
·

Anonym


1.000,00 €
·

Anonym


500,00 €
·

Anonym


500,00 €
·

Anonym


2.000,00 €
·

Anonym


Finanzierende (6)

Was sagen Fachleute

Janne Klar

Leiterin Sozialunternehmerisches Engagement, Dr. Ausbüttel & Co. GmbH

Das hoch engagierte Team der Mitternachtsmission leistet seit vielen Jahren einen sehr wertvollen und mutigen Beitrag in einem sehr schwierigen Umfeld. Das verdient Unterstützung und Förderung.

... mehr anzeigen

Carmen P.

Ohne die Hilfe der Frauen von der Mitternachtsmission würde ich heute nicht mehr leben. Die Arbeit ist so wichtig für die Frauen in der Prostitution.

... mehr anzeigen

Sophia Wirsching

Geschäftsführerin des Bundesweiten Koordinierungskreises gegen Menschenhandel - KOK e.V.

Die Dortmunder Mitternachtsmission prägt die inhaltlichen Schwerpunkte und die Arbeitsweise des Bundesweiten Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. seit vielen Jahren in besonders wertvoller Weise. Andrea Hitzke, Leiterin der Dortmunder Mitternachtsmission und langjährige Vorstandsfrau des KOK gewährleistet eine Stärkung unseres intersektionalen, gendersensiblen Ansatzes, der parteilich feministischen Ausrichtung und des rechtebasierten Ansatzes des Vereins. Die Dortmunder Mitternachtsmission steht für die Differenzierung von Menschenhandel und Sexarbeit, für Entstigmatisierung diskriminierter Personengruppen und für Professionalität. Besonders zu schätzen weiß ich als Geschäftsführerin die an den Bedarfen und Ressourcen der Klient*innen ausgerichtete Beratungs- und Unterstützungsangebote der Dortmunder Mitternachtsmission, die immer wieder in innovativen Projekten deutlich wird.
... mehr anzeigen