Gesunde Erde - Gesunde Menschen

Gesunde Menschen gibt es nur auf einer gesunde Erde.

bcause Qualitätskriterien
  • thumb_up
    von Nutzer*innen
  • verified
    durch betterplace
  • verified
    durch Kooperationspartner
Unsere Themenfelder

Stell dir vor, ...
die Menschen verstehen, dass die Klimakrise die größte Gesundheitsbedrohung für uns alle ist. Und dass es gesunde Menschen nur auf einer gesunden Erde gibt. Die Politik setzt endlich die notwendigen Maßnahmen zum Schutz unserer planetaren Gesundheit um, sodass Energie-, Mobilitäts- und Ernährungswende gelingen. Der Gesundheitssektor geht in unserer Gesellschaft mit bestem Beispiel voran und transformiert sich umfassend im Sinne sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit. Die Beschäftigten des Gesundheitswesens nutzen das hohe Vertrauen, dass sie als Pflegefachkräfte, Ärzt:innen oder auch Sanitäter:in in der Bevölkerung genießen, um als Botschafter:innen für effektive Maßnahmen für den Schutz von Klima und Gesundheit zu wirken.

Genau das wollen wir mit unserer Arbeit erreichen!
... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
Wir setzen auf lösungsorientierte Klimakommunikation. Ja, wir müssen die Klimakrise als Gesundheitsgefahr benennen. Zugleich machen wir sichtbar, dass die Transformation unserer Gesellschaft Menschen, Tieren und dem Planeten zugutekommt.

Mit dieser positiven Klimakommunikation stoßen wir die notwendigen Maßnahmen durch die Politik und alle Teile der Gesellschaft an – und stellen zugleich nachhaltig die politischen Mehrheiten her, damit diese Maßnahmen von der Bevölkerung mitgetragen werden.

In direkten Gesprächen mit der Politik und dem Gesundheitssektor sowie in öffentlichkeitswirksamen Kampagnen, die Bewusstsein für das, was jetzt zu tun ist, und Akzeptanz für diesen Weg schaffen. 

Jeder Euro, den wir erhalten, hilft uns, mehr Menschen zu erreichen.

... mehr anzeigen

Über uns
Die Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen (GEGM) wurde im Jahr 2020 von Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen gegründet. Sie vermittelt die Bedeutung von Klimaschutz für unser aller Gesundheit in der Politik, dem Gesundheitssektor und der Öffentlichkeit positiv, verständlich und lösungsorientiert. In zahlreichen Kooperationen in den Bereichen Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Medien und Gesundheitswesen arbeiten wir gemeinsam an konstruktiven Lösungen und einer zukunftsfähigen, enkeltauglichen Klimapolitik.
... mehr anzeigen

Das Team
  • Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen

    Stiftungsgründer

  • Kerstin Blum

    Geschäftsführerin

  • Dr. Katharina Weiss-Tuider

    Kommunikationsleitung / Fundraising

  • Henning Flaskamp

    Kommunikationsleitung / Kampagnen


Wichtige Meilensteine
circle
Es zeichnet sich ab, dass wir das verbleibende CO²-Budget für die Einhaltung des 1,5°-Ziels entgegen aktuell lautender Voraussagen noch nicht bereits 2029 aufbrauchen werden.

01.12.2028

circle
Launch des "Medienservice Klimawandel und Gesundheit", mit dem wir Grundlagenwissen für Lokaljournalist:innen bereitstellen

01.05.2023

circle
Kampagne #dafür! anlässlich des deutschen G7-Vorsitzes. Beteiligung zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft.

01.06.2022

circle
Kampagne "Nichts tun ist teuer" zu den den Koalitionsverhandlungen. Das Thema: Globaler Klima- und Gesundheitsschutz. Plakatkampagne im Regierungsviertel und über 1,4 Millionen Social-Media-Impressions.

01.10.2021


Dokumente
  • Tätigkeitsbericht 2021

    23.02.2023


Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Berlin
  • Gründungsjahr:   2020
  • Mitarbeiter:   14
  • Jahresbudget:   1.566.000

Finanzierungen

26.650,00 €

Darlehen

0,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

26.650,00 €

Pending

150,00 €
·

Anonym


100,00 €
·

Anonym


4.000,00 €
·

Anonym


250,00 €
·

Anonym


50,00 €
·

Anonym


150,00 €
·

Anonym


100,00 €
·

Anonym


Finanzierende (10)

Was sagen Fachleute

Raul Krauthausen

Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit

Menschen mit Behinderungen sind von den gesundheitlichen Folgen der Klimakrise besonders stark betroffen und werden in Katastrophenschutzplänen häufig nicht bedacht. Bei der Flut im Ahrtal wurden deshalb Menschen zu spät evakuiert. Die Stiftung Gesunde Erde - Gesunde Menschen setzt sich für den Schutz der planetaren Gesundheit ein und macht auf die Gesundheitsgefahren durch die Klimakrise aufmerksam. Die Stiftung gibt damit wichtige Impulse für Veränderungen, die wir dringend brauchen, um eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen zu sichern.
... mehr anzeigen

Prof. Dr. Volker Quaschning

Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin

Eine gesunde Erde statt einer Klimaapokalypse ist das, was wir unseren Kindern wünschen. Gut, dass sich Gesunde Erde - Gesunde Menschen genau dafür stark macht.
... mehr anzeigen