te.ma

Open Science, Civil Discourse

bcause Qualitätskriterien
  • thumb_up
    von Nutzer*innen
  • verified
    durch betterplace
Unsere Themenfelder

Stell dir vor, ...
Menschen verschiedenster Berufs- und Lebenswelten kommen zusammen und beschäftigen sich tiefgehend mit gesellschaftlich aufgeladenen Fachthemen. Stell dir vor die Qualität von online-Debatten würde sich endlich verbessern. Stell dir vor Wissenschaft würde zugänglich und Diskussionen zu komplexen und kontroversen Themen bekämen mehr Fundiertheit. 

Zusammengefasst will te.ma zum sinnvollen Umgang mit brisanten Fragen an der Schnittstelle von Wissenschaften und Gesellschaft beitragen.
... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
Die Medienplattform te.ma fokussiert in jedem langfristig angelegten Themenkanal ein gesellschaftlich kontrovers aufgeladenes Thema, das es mit Beiträgen aus Wissenschaft und von Experten aufbereitet. Auf te.ma kommen dadurch nicht nur Fakten zur Sprache, sondern es wird vor allem deutlich wie der Diskurs zu jenen Themen jeweils aufgebaut ist und warum und worüber ggf. gestritten wird. Damit mehr solcher Kanäle entstehen und ein Gros der gesellschaftlich brisanten Themen mit Wissenschaftsbezug besprochen werden kann, braucht es finanzielle Unterstützung für unsere Hybride Redaktion aus Wissenschaftlern, Redakteurinnen, Medieninnovatoren. Unsere Vision ist es, dass te.ma und sein auf Debatte und Diskurs setzendes Konzept sich etabliert und Diskussionen im Netz zivilisiert,  begleitet von einem fundierten Recherchekanon, von statten gehen.  
... mehr anzeigen

Über uns
te.ma ist ein neuer öffentlicher Raum für Wissenschaft und Debatte. Unsere Kanäle präsentieren die wichtigsten Beiträge der jeweiligen Fachdiskurse, unsere Foren machen gesellschaftlich brennende Fragen fundiert diskutierbar.

Das Konzept von te.ma greift auf Erfahrungen des wissenschaftsorientierten Osteuropa-Portals dekoder.org zurück (ausgezeichnet mit dem Grimme Online Award 2016 und 2021 sowie dem Sonderpreis 2021 der Bundesstiftung Aufarbeitung). Beide Projekte wurden von Philosoph und Medienmacher Martin Krohs entwickelt.
... mehr anzeigen

Das Team
  • Viktar Vasileuski

    Geschäftsführer


Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Berlin

Finanzierungen

31.121,00 €

Darlehen

0,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

31.121,00 €

46,00 €
·


1.075,00 €
·

Anonym


14.000,00 €
·

Anonym


12.000,00 €
·

Anonym


4.000,00 €
·

Anonym


Finanzierende (2)