Verfassungsblog gGmbH

Offener Zugang zum öffentlichen Recht: Wir machen wissenschaftliche Expertise zu Verfassungsrecht, Demokratie und Menschenrechten zugänglich. Weltweit.

bcause Qualitätskriterien
  • thumb_up
    vom bcause - Team
  • thumb_up
    von Nutzer*innen
  • verified
    durch betterplace
Unsere Themenfelder

Stell dir vor, ...
… die Feinde von Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten hätten es mit einer robusten und informierten Öffentlichkeit zu tun, die sich nicht manipulieren und hinters Licht führen lässt. Die wollen wir herstellen. In Deutschland, in Europa, in der Welt.
... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
Wir waren ein Blog. Wir sind eine Diskursplattform. Wir wollen eine Denkfabrik werden.

Die Nachfrage nach verfassungsrechtlicher Expertise explodiert im Augenblick regelrecht. Nie wurde das, was  Verfassungsjurist*innen wissen, so gebraucht wie heute. Wir wollen dieses Wissen nicht nur veröffentlichen und verbreiten, sondern auch generieren. Wir wollen erforschen, wie Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte in den vielfältigen Krisen der Gegenwart geschützt, verteidigt und weiterentwickelt werden müssen, und dieses Wissen wollen wir offen und ohne Zugangsbarrieren zugänglich halten. Damit wir das tun können, ohne unsere Unabhängigkeit und unser Engagement für Open Access zu kompromittieren, müssen wir unsere Organisation auf ein ganz anderes Level heben. Dafür sind Projektfördermittel nicht genug. Dafür brauchen wir eine solide und verlässliche Spendenbasis. 
... mehr anzeigen

Über uns
Wir haben den Aufstieg der autoritären Populisten in so vielen Ländern Europas und der Welt über viele Jahre intensiv begleitet - in Ungarn, in Polen, in den USA, in Brasilien und Indien, in Israel u.v.m.. Wir haben Wissenschaftler*innen aus diesen Ländern eine Plattform gegeben, um ihr Wissen über das, was in ihren Ländern passiert, mit der Welt zu teilen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir haben dokumentiert, welche Schäden der autoritäre Populismus in den unterschiedlichsten Demokratien angerichtet hat, welche Verwundbarkeiten er ausnutzen konnte, welche Resilienzen sich gegen ihn als effektiv erwiesen haben. Wir sind der Wissenschaft verpflichtet. Aber wenn es um die Bedingungen der Möglichkeit für freie Wissenschaft geht, um Demokratie, um Rechtsstaatlichkeit und um Menschenrechte, dann sind wir nicht neutral. Dann kämpfen wir.
... mehr anzeigen

Das Team
  • Maximilian Steinbeis

    CEO und Chefredakteur

  • Evin Dalkilic

    Head of Publishing

  • Luise Pelzer

    CFO

  • Maxim Bönnemann

    Editor

  • Friedrich Zillessen

    Editor, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Thüringen-Projekt

  • Marie Müller-Elmau

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Thüringen-Projekt

  • Anja Bossow

    Editor

  • Moritz Schramm

    Editor


Wichtige Meilensteine
circle
Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne für das Thüringen-Projekt

01.07.2023

circle
BMBF-gefördertes Forschungsprojekt "Offener Zugang zu Öffentlichem Recht" abgeschlossen

01.06.2023

circle
Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne für das Verfassungsblog-Budget 2023, Großspende der Stiftung Mercator

01.03.2023


Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Berlin
  • Mitarbeiter:   15
  • Jahresbudget:   Wirtschaftsjahr 2022: Erträge 335.000 EUR, Aufwendungen 326.000 EUR, Jahresergebnis 9.000 EUR

Finanzierungen

1.699,82 €

Darlehen

0,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

1.699,82 €

45,00 €
·


354,82 €
·


1.000,00 €
·


300,00 €
·


Finanzierende (4)

Was sagen Fachleute

Dr. Ulrich Karpenstein

Partner Redeker | Sellner | Dahs

In der verfassungsrechtlichen Praxis sehen wir, wie wenig die Verfassungsorgane und die für die Demokratie überlebensnotwendigen sonstigen Einrichtungen von Bund und Ländern gegen eine Blockade oder gar eine feindliche Übernahme geschützt sind. Es ist höchste Zeit, Vorkehrungen zu treffen.
... mehr anzeigen

Wolfgang Kaleck

Generalsekretär des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)

Tagesaktuelle Analysen und profunde Hintergrundbeiträge tragen zur Demokratisierung des Rechts bei. Deswegen ist der Verfassungsblog absolut unterstützungswürdig.
... mehr anzeigen

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Bundesjustizministerin a.D.

Wer fundierte Informationen zu aktuellen Themen haben will, mit verfassungsrechtlicher Expertise, sehr verständlich, der liest den Verfassungsblog. Er klärt auf. Er unterrichtet. Er vermittelt Fakten. Also: Verfassungsblog ist unverzichtbar.
... mehr anzeigen

Ulf Buermeyer

"Lage der Nation", Vorsitzender der Gesellschaft für Freiheitsrechte

Ich unterstütze den Verfassungsblog, denn er ist längst zu einer unverzichtbaren Plattform für die juristische Diskussion in Deutschland und Europa geworden. 
... mehr anzeigen

Arne Semsrott

Projektleiter "FragDenStaat", Open Knowledge Foundation

Der Verfassungsblog ist ein Vorbild dafür, wie Wissenschaft heutzutage sein sollte, wie Online-Projekte heutzutage sein sollten. Ein wahnsinnig wichtiges Forum für verfassungsrechtliche Debatten. 
... mehr anzeigen

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Susanne Baer

Richterin am Bundesverfassungsgericht a.D., Professorin Humboldt-Universität Berlin (Foto: Mathias Schindler)

International und kritisch - der Verfassungsblog liefert Perspektiven, die sonst schmerzlich fehlen würden!
... mehr anzeigen