Hydrobox

Sauberer Strom aus Fluss-Wasserkraft

bcause Qualitätskriterien

Stell dir vor, ...
… Zugang zu Energie ist die Schlüsselvoraussetzung für nachhaltige Entwicklung und Wachstum von Staaten. In Kenia gibt es ein großes Energieproblem, das die weitere Entwicklung des Landes hemmt: Knapp 40% der ländlichen Bevölkerung haben nach wie vor keinen Zugang zu Energie. Hier kommt das belgisch-kenianische Unternehmen Hydrobox ins Spiel, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen zuverlässigen, nachhaltigen und erschwinglichen Zugang zu Energie zu schaffen. Hydrobox setzt dabei auf umweltschonende Fluss-Wasserkraft. Diese ist effizienter als viele andere erneuerbare Energiequellen, da sie auf einer Ressource basiert, die rund um die Uhr verfügbar ist: fliessendes Wasser. 

... mehr anzeigen

Impressionen

Was Deine Finanzierung bewirken kann
Hydrobox hat ein standardisiertes und smartes Wasserkraftwerk in Containerform entwickelt, das dezentral an Flüssen eingesetzt wird. Jetzt möchten sie den Bau eines Container-Wasserkraftwerks mit einer Gesamtleistung von 533 kW im Murang’a County in Kenia finanzieren. Den grünen Strom wird Hydrobox an zwei landwirtschaftliche Betriebe, zwei Telekommunikationsunternehmen, zehn Schulen, zwei Krankenhäuser und 1.000 Endverbraucher verkaufen, die von einer stabilen, emissionsarmen Stromversorgung sowie Kosteneinsparungen profitieren werden. 

Hydrobox wirkt mit seinem Geschäftsmodell dem Klimawandel entgegen, denn die Wasserkraftanlagen ersetzen Dieselgeneratoren und Netzstrom und sorgen für eine deutliche Verringerung von CO2. Deshalb ist es auf project bcause. 

An Hydrobox kann ein Nachrangdarlehen vergeben werden. project bcause kooperiert hierfür mit der Plattform bettervest. 

Hydrobox konnte sein Crowdfunding auf bettervest bereits erfolgreich beenden. Aufgrund der rechtzeitigen Vorfinanzierung durch die bcause Treuhandstiftung hast du als bcause Nutzer weiterhin die Möglichkeit, Hydrobox und den Bau des Container-Wasserkraftwerks zu unterstützen.

Insgesamt wird die Finanzierung von 15.500 € durch die bcause Community angestrebt.

Finanzierungsdetails
Nachrangdarlehen, das über die Crowdfunding-Plattform bettervest angeboten wurde
Laufzeit: bis 1.4.2031 
Zinssatz: 6% p.a.
Zins- und Tilgung: jährliche annuitätische Rückzahlung, erstmals zum 1.4.2024
... mehr anzeigen

Das Team
  • Thomas Poelmans

    Geschäftsführer

  • John Magiro

    Technischer Leiter von Hydrobox


Wichtige Meilensteine
circle
Start Up Energy Transition Award: gelistet unter 100 Top Startups (SET100)

01.05.2020

circle
Jungle Bell (Euronext) "Innovativstes Unternehmen" des Jahres 2019

01.05.2019

circle
EDF Pulse Africa Award für das innovativste netzunabhängige Stromerzeugungsmodell

01.05.2019


Wirkungsziele
Die Kunden von Hydrobox sind kleine und mittelständige Unternehmen, die in verschiedenen Bereichen wie der Landwirtschaft, genauer gesagt im Bereich des Teeanbaus, oder der IT-Branche tätig sind. Teurer Strom, häufige Stromausfälle und schlechte Stromqualität stellen wiederkehrende Probleme dar. Eine konstante und verlässliche Stromquelle, die rund um die Uhr verfügbar ist, kann sich somit indirekt auf das wirtschaftliche, nachhaltige Wachstum der Unternehmen auswirken

Das Kraftwerk wird zwei Fabriken, zwei Telekommunikationsunternehmen, zehn Schulen, zwei Krankenhäuser und 1.000 Endverbraucher über ein Mini-Grid mit Strom versorgen.

Durch die Umstellung auf grünen Strom aus Wasserkraft können die Kundinnen von Hydrobox ihre Umweltverträglichkeit steigern, indem sie ihre CO2-Emissionen reduzieren. Das Container-Wasserkraftwerk generiert jährlich ungefähr 2.160.000 kWh Strom, was zu einer CO2-Einsparung von 1.077,8 Tonnen pro Jahr führt.

... mehr anzeigen

Weitere Informationen
  • Firmensitz:   Hydrobox NV: Belgien
  • Gründungsjahr:   2018
  • Mitarbeiter:   12

Finanzierungen

6.655,00 €

Darlehen

6.655,00 €


Beteiligungen

0,00 €


Spenden

0,00 €

100,00 €
·

Anonym


150,00 €
·


500,00 €
·


5.000,00 €
·

Anonym


Finanzierende (7)